Höhlenmuseum mit Dorfmuseum Frasdorf

 sonderausstellung 2018/2019

"Ende der Monarchie, Revolution, flucht der Königsfamilie - die Ereignisse von 1918/19 aus örtlicher Sicht"

In der Nacht vom 7. auf den 8. November 1918 musste die Königsfamilie überstürzt aus München fliehen. Man befürchtete, dass Revolutionäre ähnlich wie in Russland vorgehen und das Leben der Mitglieder des Königshauses gefährden könnten. Als Zufluchtsort wurde Schloss Wildenwart, der Privatbesitz der Königin Marie Therese, gewählt. Schon kurz nach der Ankunft nach abenteuerlicher Flucht fuhr das Königspaar weiter nach Berchtesgaden und schließlich nach Anif im benachbarten Österreich, bis sich die Lage etwas beruhigt hatte. Nach der Ermordung Eisners im Februar 1919 musste der inzwischen verwitwete König erneut das Land verlassen.

Neben den Vorgängen in der Königsfamilie selbst sollen in unserer Ausstellung auch der geschichtliche Hintergrund, besonders die Vorgänge im Chiemgau und im Rosenheimer Raum beleuchtet werden.

Den Einführungsvortrag zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 1. Juli 2018 im Alten Schulhaus in Frasdorf  hat die Frasdorfer Historikerin Martina Stoib gehalten.

Die Ausstellung ist geöffnet jeweils sonntags von 16.00 - 18.00 Uhr sowie für Gruppen auf Anfrage (via Tourist-Info, Tel. 08052/179624), ab Oktober dann immer nur am letzten Sonntag im Monat. Die Sonderausstellung endet am 1. Mai 2019.

Die weiteren Veranstaltungen:

  • Mi 18.07.2018, 18.30 Uhr Treffpunkt Feuerwehrhaus Wildenwart: Wanderung auf dem Herzogsweg (über Hierankl und Öd) mit heimatkundlichen und ortsgeschichtlichen Erläuterungen durch Rupert Wörndl, Dauer ca. 1 1/2 Stunden, anschließend Einkehrmöglichkeit in der Schlosswirtschaft Wildenwart.
  • Sa 03.11.2018, 19.30 Uhr, Schlosswirtschaft Wildenwart: Erinnerung an Revolution und Flucht der Königsfamilie im November 1918, mit Lesungen aus Zeitungsberichten, Briefen und Tagebüchern, musikalische Umrahmung, Leitung: Rupert Wörndl
  • Mi 01.05.2019, 20.00 Uhr Altes Schulhaus Frasdorf, Vortrag "Wildenwart und die Hoheiten - zum 100jährigen Todestag der Königin Marie Therese", von Rupert Wörndl, Beendigung der Sonderausstellung im Dorfmuseum

Zur homepage des Museumsnetzwerkes Rosenheim kommen Sie hier.

Einen Artikel des OVB vom 06.07.2018 zur Eröffnung in Frasdorf sehen Sie hier.

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren